Donnersbergerstraße 5

80634 München

Share on facebook
Share on twitter
Share on xing
Share on linkedin
Share on email

Gesellschaftsrecht Übersicht

Das Gesellschaftsrecht ist ein komplexes Rechtsgebiet, das sich vor allem mit dem Recht von Kapital- und Personengesellschaften beschäftigt. Bei den vielen verschiedenen en Rechtsformen ist es schwierig, einen Überblick zu behalten. Deshalb möchte ich Ihnen als Fachanwalt für Handels- und [link text=“Gesellschaftsrecht München“ id=“74″] in der folgenden Gesellschaftsrecht Übersicht die existierenden Rechtsformen sowie deren Merkmale anschaulich darlegen.

##Gesellschaftsrecht Übersicht – Die Rechtsformen

###Über Personengesellschaften

**Gesellschaft bürgerlichen Rechts (GbR)**
Gesellschaft zum Erreichen eines gemeinsamen Ziels/Zwecks:
Gründung durch natürliche oder juristische Personen
Gesellschaftsvertrag notwendig (formlos, mündlich oder schriftlich)
Zweck ist zwingend zu bestimmen und zu fördern
Haftung: Gesellschaft oder Gesellschafter (unbeschränkt mit Privatvermögen)
Häufige Rechtsform bei Praxen oder Sozietäten

**Partnerschaftsgesellschaft (PartG)**
Angehörige Freier Berufe schließen sich zu deren Ausübung zusammen:
Kein Handelsgewerbe
Nur natürliche Personen als Gesellschafter
Schriftlicher Partnerschaftsvertrag nötig
Anwendung des oHG Rechts
Haftung von persönlichen haftenden Partnern und deren Vermögen. Allerdings ist für bestimmte Berufsgruppen der Ausschluss der persönlichen Haftung möglich. Kontaktieren Sie mich gerne zu Ihren Möglichkeiten.

**Offene Handelsgesellschaft (oHG)**
Betrieb eines Handelsgewerbes:
Gründung durch natürliche oder juristische Personen mit Gesellschaftsvertrag
Eintrag im Handelsregister
Kein Mindestkapital
In der Regel Einzelgeschäftsführungsbefugnis aller Gesellschafter
Haftung: je nach Fall Gesellschaft oder Gesellschafter. Die Gesellschafter haften jedoch mit vollständig mit ihrem Privatvermögen

**Kommanditgesellschaft (KG)**
Erfüllung eines Zweckes durch Betreiben eines Handelsgewerbes:
Persönlich haftende Gesellschafter sowie mit Vermögen haftende Kommanditisten, jedoch nur bis zur Höhe ihrer Einlage
Zuvor festgelegte Haftungssumme für die Kommanditisten, wobei dieser Betrag eingezahlt sein muss, damit keine darüber hinaus gehende persönliche Haftung besteht
Anwendung des oHG-Rechts mit Sondervorschriften für die KG
Keine Geschäftsführung allein durch Kommanditisten
Kein Mindestkapital
Eine Sonderform ist die GmbH & Co. KG. In ihr ist der persönliche haftende Gesellschafter eine GmbH, die ihrerseits nur mit ihrem Stammkapital haftet.

**Stille Gesellschaft (StG/sG)**
Gesellschafter beteiligt sich an externem Handelsgewerbe mit Vermögenseinlage, die auf das Inhabervermögen übergeht:
Reine Innengesellschaft
Beteiligung juristischer und natürlicher Personen
Stiller Gesellschafter hat Recht auf Gewinnbeteiligung
Stille Gesellschafter kann seine Einlage nur als Insolvenzgläubiger geltend machen

**Europäische wirtschaftliche Interessenvereinigung (EWIV)**
Wirtschaftliche Tätigkeit der Gesellschafter soll durch den Zusammenschluss erleichtert und weiterentwickelt werden:
Gründung durch natürliche oder juristische Personen
Mindestens zwei Gesellschafter aus verschiedenen EU-Staaten
Gründungsvertrag + Registereintragung
Volle Rechtsfähigkeit innerhalb der EU
Maximal 500 Beschäftigte
Kein Mindestkapital
Gleiche Gewinnaufteilung

Selbstverständlich existieren auch Sonderformen der genannten Rechtsformen, deren Aufzählung und Erklärung der Unterschiede den Rahmen unserer Gesellschaftsrecht Übersicht sprengen würden. Im großen und ganzen sind alle Sonderformen mit der Hauptform vergleichbar.

###Über Kapitalgesellschaften

**Gesellschaft mit beschränkter Haftung (GmbH)**
Handelsgesellschaft zur Verfolgung eines bestimmten Zwecks:
Gründung durch natürliche oder juristische Person mit Gesellschaftsvertrag, der notariell beurkundet werden muss
Handelsregistereintragung erforderlich
25.000€ Mindeststammkapital
Haftung ausschließlich mit Geschäftsvermögen
häufigste Gesellschaftsform in Deutschland

**Unternehmensgesellschaft haftungsbeschränkt (UG)**
Gesellschaft, dessen Gründungskapital das Mindeststammkapital unterschreitet:
Sonderform der GmbH
Ausschreiben des Begriffes ,,haftungsbeschränkt“ nach Firmennamen ist Pflicht
Keine festgelegtes Stammkapital
Anmeldung erst bei voller Einzahlung des Stammkapitals (keine Sacheinlagen)
Finanzielle Rücklagen sind gesetzlich zu bilden, um Stammkapital aufzubauen

**Aktiengesellschaft (AG)**
Gesellschaft mit eigener Rechtspersönlichkeit:
Gründung durch natürliche oder juristische Personen
50.000€ Mindestkapital
In Aktien zerlegtes Grundkapital
Haftung mit Gesellschaftsvermögen; die Aktionäre haften nicht persönlich
Die AG kann, muss aber nicht, börsennotiert sein

**Kommanditgesellschaft auf Aktien (KGaA)**
Gesellschaft mit eigener Rechtspersönlichkeit, bei der mindestens ein Gesellschafter unbeschränkt haftet:
Rechtsverhältnis der Komplementäre nach KG-Recht
Gesamtkapital aus Grundkapital der Kommanditaktionäre und Vermögenseinlagen der Komplementäre

**Europäische Gesellschaft (SE)**
Aktiengesellschaft in der EU bzw. im EWR, deren Kapital in Aktien zerlegt ist und Rechtspersönlichkeit besitzt:
Gründung nur durch juristische Personen im Rahmen einer Fusion aus bestehenden Gesellschaften
120.000€ Mindestkapital
bietet Vorteile bei der Gestaltung der betrieblichen Mitbestimmung

**Europäische Privatgesellschaft (PSE)**
Supranationale Kapitalgesellschaft mit beschränkter Haftung:
Kapitalgesellschaft für kleine und mittlere Unternehmen
Gründung durch natürliche oder juristische Personen
1€ Mindestkapital bei Solvenzbescheinigung, ansonsten 8000 Euro
Anwendung des nationalen Rechts

Auch hier sind Sonderformen vorhanden, die aufgrund der Ähnlichkeiten nicht extra in der Gesellschaftsrecht Übersicht dargestellt werden.

##Gesellschaftsrecht Übersicht – Fazit
Wie Sie sehen, werden die Rechtsformen in Personen- und Kapitalgesellschaften unterteilt, die jeweils andere Merkmale aufweisen und somit für unterschiedliche Unternehmen und Zielsetzung geeignet sind. Die Gesellschaftsrecht Übersicht enthält die gängigsten Rechtsformen und deren wichtigste Merkmale. Vereine und Genossenschaften sind bewusst nicht in dieser Gesellschaftsrecht Übersicht aufgenommen worden, da das Augenmerk hierbei auf Unternehmen liegt.

Ich hoffe, ich konnte Ihnen mit dieser groben Gesellschaftsrecht Übersicht einen guten Überblick verschaffen. Wenn Sie sich zu den einzelnen Rechtsformen in einem persönlichen Gespräch von mir als Fachanwalt für Handels- und Gesellschaftsrecht beraten lassen möchten, so können Sie sich gerne mit mir in Verbindung setzen. Ich freue mich darauf, Sie in meiner Kanzlei begrüßen zu dürfen. Gerne berate ich Sie anhand der Gesellschaftsrecht Übersicht zur passenden Rechtsform.

Copyright Hinweis: © Fotolia.com/Ralf Geithe

Anfragen

Fragen Sie Ihre Rechtsberatung an!

Sollten Sie meine Dienstleistung als Rechtsanwalt und Fachanwalt für Gesellschafts- und Handelsrecht in Anspruch nehmen wollen, kontaktieren Sie mich jederzeit gerne. Meine Kanzlei andrelang law erreichen Sie telefonisch unter der Nummer 089 / 2020 1272, per E-Mail an candrelang@andrelang-law.com oder über das Online-Kontaktformular. Ich freue mich, Sie bald in meiner Kanzlei begrüßen zu dürfen.

Dr. Andrelang, LL. M.

Fachanwalt für Internationales Wirtschaftsrecht

Fachanwalt für Handels- und Gesellschaftsrecht