Belieferungsanspruch beim selektiven Vertrieb

Belieferungsanspruch beim selektiven Vertrieb – Wer bei Kunden punkten will, muss deren Erwartungen an Auswahlmöglichkeit und Breite des Produktsortiments erfüllen. Händler, die keinen Zugang zu nachgefragten Produkten oder Leistungen haben, begegnen Schwierigkeiten, neue Kunden zu gewinnen und Kunden zu halten. Gleichzeitig gehen viele Anbieter dazu über, ihre Produkte im Rahmen eines selektiven Vertriebssystems zu vertreiben. […]

Belieferungsanspruch und Kontrahierungszwang

Der kartellrechtliche Belieferungsanspruch ist ein scharfes Schwert. Kündigt ein Hersteller oder Lieferant den Vertrag mit seinem Einzelhändler, ist dieser häufig konsterniert, insbesondere wenn die Kündigung ohne Begründung erfolgt. Jeder Händler stellt sich dann die Frage, ob die Kündigung nicht angegriffen werden kann. Immerhin ist der Einzelhändler häufig davon abhängig, dass er Ware von bestimmten Herstellern […]

Marktbeherrschende Stellung: 200 Mio EUR Bußgeld gegen AB Inbev

Die Europäische Kommission hat gegen den Bierhersteller AB InBev im Mai 2019 wegen einem Verstoß gegen Kartellrecht eine Geldbuße in Höhe von EUR 200 Mio. verhängt. Das weltweit größte Bierunternehmen hat seine marktbeherrschende Stellung auf dem belgischen Biermarkt missbraucht, um billigere Einfuhren von Bier seiner Marke Juliper aus den Niederlanden nach Belgien zu verhindern. Autor: […]